Büffel Holzbodenseife 1000ml - flüssige Schmierseife - umweltfreundliches Recycelingprodukt

Büffel Holzbodenseife 1000ml - flüssige Schmierseife - umweltfreundliches Recycelingprodukt

Normaler Preis
€9,90
Sonderpreis
€9,90
Normaler Preis
€12,90
Ausverkauft
Einzelpreis
€0,99pro 100ml
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Anwendungsbereich
Die Büffel Holzbodenseife ist eine hochwertige Seifenkombination zur Reinigung und Pflege von Weich- und Hartholzoberflächen wie z.b. Parkette, Riemenböden, Schiffböden und unversiegelten Holzböden aller Art.

Eigenschaften
Umweltfreundliches, phosphatfreies Reinigungsmittel speziell zur Bodenreinigung auf Basis pflanzlicher Rohstoffe. Vielseitig, sparsam und leicht löslich. Farbton Natur 

Auftragsmenge
Ca. 3 – 5 Esslöffel Büffel Holzbodenseife auf 5 Liter Wasser 

Vorbereitung
Je nach Verschmutzungsgrad zwei bis vier Esslöffel Steinseife in 5 Liter warmem Wasser auflösen. Vor der Reinigung sollte der Boden staubfrei sein. 

Verarbeitung
Die zu reinigende Oberfläche nebelfeucht wischen und dann mit einem ausgespültem Bodentuch aufnehmen. Darauf achten, dass kein Wasser auf dem Boden stehen bleibt.

Die Büffel Holzbodenseife ist ein Recycelingprodukt! Wiederverwertbare Speisefette aus Gastronomie und Haushalt werden in einem speziellen Verfahren gereinigt und zu einem umweltfreundlichen Reinigungsmittel verarbeitet. Durch diesen Kauf leisten Sie einen Beitrag zur sinnvollen Wiederverwertung von gebrauchten Speisefetten.

Gefahrenhinweise
Verursacht Hautreizungen und schwere Augenreizung. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen, Schutzhandschuhe tragen.

BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN
Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen, weiter spülen. 

Diese technische Information ist auf Basis des neuesten Standes der Technik und unserer Erfahrungen der Anwendungstechnik erstellt. Im Hinblick auf die Vielfalt der Untergründe und Objektbedingungen wird jedoch der Käufer/Anwender nicht von seiner Verpflichtung entbunden, unsere Werkstoffe in eigener Verantwortung auf ihre Eignung für den vorgesehenen Verwendungszweck unter den jeweiligen Objektbedingungen fach- und handwerksgerecht zu prüfen. Rechtsverbindlichkeiten können aus vorstehenden Angaben nicht abgeleitet werden. Bei Erscheinen einer Neuauflage verliert diese Druckschrift ihre Gültigkeit.